EFK - Über uns

Gut Pfad liebe Ehemalige und Freunde des Stammes St. Elisabeth

Niemals geht man so ganz.

Geht es Dir auch so?

Ob als Vorstand, Leiter, Gruppenmitglied, Mitarbeiter, Elternbeirat oder Freund des Stammes St. Elisabeth hast du doch eine wunderbare Zeit als Pfadfinder oder mit Pfadfindern im Zeichen der Lilie erleben können.  Oftmals erinnern wir uns gerne an diese Zeit und machen uns klar wie sehr sie uns geprägt hat.

Pfadfinder sein ist eine Lebenshaltung.

Heute noch gibt es Deinen DPSG Stamm St. Elisabeth und die Idee Baden Powell`s lebt immer weiter. Auch du hast durch Dein Mitwirken irgendwie nachhaltig dazu beigetragen, dass es auf der Florastraße immer noch ein buntes Pfadfinderleben gibt. Ein junges Leitungsteam formt sich zum Freundeskreis und teilt seine Freizeit mit Kindern, die sich aufmachen ihre Fähigkeiten zu erproben, Verantwortung zu übernehmen und mündige, kritikfähige Menschen werden zu wollen. Genau wie seinerzeit Du und ich.

Einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder

Seit mittlerweile über 20 Jahren gibt es einen Ehemaligenkreis des Stammes St. Elisabeth dem Ehemalige, Freunde und auch Aktive aus fast allen Generationen nach dem Krieg angehören. Dieser Kreis trifft sich zur gemeinsamen Geselligkeit und Aktionen, natürlich mit Naturverbundenheit. Weiterhin hat der Kreis sich seinerzeit zur Aufgabe gemacht, den Stamm ideell und materiell zu unterstützen – jedoch sich nicht in die pädagogische und aktive Stammesarbeit einzumischen.

Nun auch schon in die Jahre gekommen, haben Peter (Thoeren) und ich (Willi Verhaaren) die Betreuung des Ehemaligenkreises von Uschi und Karl Heinz (Bleses) übernommen. Peter hat schon etliche Jahre gemeinsam mit Uschi und Karl Heinz die Betreuung „geübt“ ;-))

Einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder

Wir wollen das Rad nicht neu erfinden, aber die Errungenschaften unserer Zeit, zumindest was die Kommunikation miteinander betrifft, mit einfließen lassen.

Sicher kennt ihr die Stammeshomepage www.Lagerfeuer.org . Sie ist auch ein Informationsforum für die Ehemaligen und Freunde des Stammes.

Wir erstellen 2-3 mal im Jahr einen Newsletter mit Informationen des Stammesgeschehens und natürlich unserer eigenen Aktionen für alle „Ehemaligen und Feunde“ .

Für den EFK Ehemaligen und Förderkreis erheben wir einen Jahresbeitrag von 15 Euro (oder nach Belieben mehr) als Dauerauftrag oder im Einzugverfahren (Abbuchung im März-April jeden Jahres). Das verhindert, auch bei mir selbst, wiederholte Erinnerungen der Einzahlung. ;-))

Ein sehr beliebter „Termin“ ist unser Jahrestreffen im Januar als Neujahrstreffen. Hier gebe wir einen kurzen Jahresbericht mit Kassenstand. Natürlich wollen wir dann auch das Jahresprogramm besprechen und Förderungsvorschläge für die Stammesarbeit sammeln.

Das kann z.B. sein:

  • Mitfinanzierung bei erfolgreicher Leiterausbildung.
  • Finanzierung finanzschwacher Mitglieder bei Fahrten
  • Mitfinanzieren von Lager und Fahrt allgemein
  • Unterstützung bei Beschaffung von Ausrüstung für Lager und Fahrt
  • Individuell , bei Bedarf, unsere Talente einsetzen
  • ????

Seit einiger Zeit haben sich Ehemalige aller Generationen aufgemacht anhand der Erinnerung und Bildern bei Stayfriends, Facebook, Skype usw. Namen mit Post- und möglichst Mailadressen zusammenzutragen. Wir haben vielleicht auch dich so gefunden. ;-)) 

Möchtest du noch mal ein Stück Lebensweg mit uns gemeinsam gehen, Deine Freunde aus jener Zeit wiedersehen ??

Natürlich würden wir uns freuen auch Dich für den

„Ehemaligen- und Förderkreis DPSG Stamm St. Elisabeth“

gewinnen zu können. Die Beitrittserklärung findet ihr in der Navigationsleiste links. Bitte füllt sie aus und schickt sie per Post an:

Willi Verhaaren, Neue Linnerstr. 30, 47799 Krefeld oder

Fax. 02151 631111 oder

ehemalige@lagerfeuer.org  oder

gebt ihn persönlich mittwochs im Pfaditreff – Keller des Pfarrheims St. Elisabeth, Florastr. 91 -  ab. Hier treffen sich wöchentlich Aktive, Ehemalige und Freunde des Stammes von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr je nach Belieben zum Plausch.

Vielleicht auch Bald Du ??

Gemeinsam sind wir stark und gerade in der heutigen Zeit ist es notwendig die Idee BP`s für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Gut Pfad und bis Bald

Peter und Willi bei ehemalige(at)lagerfeuer(dot)org